Bergwiesen im sommerlichen Blütenrausch

Zahlreiche Wildblumen bevölkern im Sommer die Bergwiesen. Die Farbenpracht der Blumen im Hochgebirge erfreut die Wanderer und Bergsteiger. Extreme Witterungsgegensätze, intensive Sonneneinstrahlung bei Tag, Frost in der Nacht, Niederschläge und Trockenperioden belasten die Vegetation in den Alpen. Unter welch harschen Bedingungen die Blüten oberhalb der Baumgrenze in Höhen über 2.000 Meter gedeihen können, ist erstaunlich.