Herbstzeit – Pilzzeit

Der Herbst ist die hohe Zeit der Pilze. Ab etwa September thronen sie wieder auf Baumstämmen oder auf dem Waldboden und schieben ihre Hüte durchs Laub. Nicht nur „Schwammerlsammler“ zieht es jetzt in den Wald, auch Naturfotografen können eine interessante Zeit mit der Suche nach Pilzen verbringen. Die eiweißreichen Delikatessen und auch die für Menschen giftigen Pilze sind für das  Kameraobjektiv eines Fotografen ein gefundenes „Fr(essen)“. 

Die Pilzzeit ist jedoch kurz, denn die meisten Pilze verfallen ebenso schnell, wie sie gewachsen sind und nach dem Verfall sind sie nicht mehr fotogen.