Bildpräsentation

In diesem Blog-Beitrag wird beschrieben, wie man eine Bilddatei durch hinzufügen eines „digitalen Passepartouts“ und eines „digitalen Bilderrahmen“ optisch aufwerten kann. Die Bearbeitung erfordert drei Schritte. Als Bildbearbeitungsprogramme werden Adobe Lightroom und Photoshop Elements verwendet. Erster Schritt – Das Bild wird mit Adobe Lightroom bearbeitet. Zweiter Schritt – Dem Bild wird mit Adobe Lightroom ein „digitales“ Passepartouts hinzugefügt. Dritter Schritt – Dem […]

Weiterlesen

Wintergäste – Meisen, Kleiber, Spechte und Co.

Die Winter sind für unsere heimische Vogelpopulation hart. Das natürliche Nahrungsangebot ist bei Schnee und Frost rar. Durch gezielte Fütterung kann der Mensch helfen die kalte Jahreszeit leichter zu überstehen. Die Vögel sind bald regelmäßige Gäste an der Futterstelle und verlieren mit der Zeit die Scheu vor den Menschen. Das freut den Vogelfotografen. So kommt er näher an seine Motive […]

Weiterlesen

Herbstzeit – Pilzzeit

Der Herbst ist die hohe Zeit der Pilze. Ab etwa September thronen sie wieder auf Baumstämmen oder auf dem Waldboden und schieben ihre Hüte durchs Laub. Nicht nur „Schwammerlsammler“ zieht es jetzt in den Wald, auch Naturfotografen können eine interessante Zeit mit der Suche nach Pilzen verbringen. Die eiweißreichen Delikatessen und auch die für Menschen giftigen Pilze sind für das  […]

Weiterlesen

Eiskalt

Wenn im Winter die Temperaturen über einen längeren Zeitraum unter den Gefrierpunkt sinken, lohnt es sich ein „kaltes“ Fotomotiv in der Natur zu suchen. An schnell fließenden Bächen oder kleinen Wasserfällen entsteht Eis. Bei näherer Betrachtung kann man fotogene Eisformationen entdecken. Der Gegensatz von fließendem und gefrorenen Wasser und die Reflektion des Lichtes in den Eisgebilden ergeben interessante Motive. Dieses […]

Weiterlesen

Lebensadern

  Tiefere Temperaturen und kürzere Tage sind für die Bäume der Auslöser für die Laubfärbung und schließlich für den Laubfall. Bei näherer Betrachtung der abgeworfenen Blätter werden die Blattadern sichtbar. Sie sind die Lebensadern der Laubbäume, transportieren neben Wasser auch Mineralien, Nährstoffe und Zucker.  

Weiterlesen

Erdkröten auf Wanderschaft

Ende März erwachen die Erdkröten aus der Winterstarre. Den Winter verbringen die Tiere in einer Kältestarre unter Laubhaufen oder eingegraben im Boden. Bei Temperaturen über 5 Grad begeben sich die Erdkröten auf die Wanderschaft zu ihren Laichplätzen.  Erdkröten laichen an ihrem Geburtsort und suchen die Gewässer auf in denen sie geboren wurden.  

Weiterlesen

Vögel an der Winterfütterung

  Fotos gegen Nahrung! Dies kann die Basis für eine Zusammenarbeit zwischen Naturfotograf und heimischen Vögeln sein –  zum gegenseitigen Nutzen. Der Fotograf bekommt Bildern der überwinternden Vogelwelt, und die Vögel bekommen dafür Futter. Dies erhöht außerdem das Überleben der Vogelarten im Winter, weil das natürliche Futterangebot während der frostigen Perioden rar ist.  

Weiterlesen

Oktoberfarben

Wenn im Oktober der grüne Farbstoff aus den Blättern entweicht, steht der Laubwald in Flammen. Birken und Pappeln leuchten goldgelb, Eichen und Buchen in allen Schattierungen zwischen rostrot, braun und gelb. Stoffe in den Blättern der Bäume werden im Herbst abgebaut und im Stamm und den Wurzeln gelagert.

Weiterlesen

Boten des Frühlings

Im März beginnt langsam das Leben wieder zu pulsieren. Die Natur erwacht nach den langen Wintermonaten. Die Sonne dringt durch die noch kahlen Äste der Bäume und erwärmt den Waldboden. Jetzt beginnt die kurze Zeit der Frühblüher.  Krokus, Märzenbecher und Buschwindröschen setzen die ersten Farbtupfer in den lichten Laubwald. Frösche und Kröten wandern zu ihren Laichgewässern und die Zugvögel kehren aus den wärmen Überwinterungsgebieten zurück. 

Weiterlesen