Oktoberfarben

Wenn im Oktober der grüne Farbstoff aus den Blättern entweicht, steht der Laubwald in Flammen. Birken und Pappeln leuchten goldgelb, Eichen und Buchen in allen Schattierungen zwischen rostrot, braun und gelb. Stoffe in den Blättern der Bäume werden im Herbst abgebaut und im Stamm und den Wurzeln gelagert. Ist das Blattgrün verschwunden, kommen andere farbige Substanzen zum Vorschein, die vom grünen Chlorophyll überdeckt waren. Im Herbst entstehen keine neuen Farben, nur die grüne Chlorophyllschicht der Blätter verschwindet.